Lage und Umgebung

Hoch über der Donau, etwa 30 Autominuten von Passau entfernt, liegt das Wegscheider Land. Seine natürliche Schönheit mit vielen Bergen und Tälern bietet beeindruckende Aussichten in den Bayerischen Wald und nach Böhmen und ist Kulisse für Urlaub nah an der Natur. Bis heute ziehen die ursprünglichen Landschaften im Südosten Deutschlands das ganze Jahr über Urlauber auf der Suche nach Erholung an.

 

Das Wegscheider Land ist im Sommer ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Fahrradtouren, zum Reiten oder Klettern. Der Rannasee, der größte Badesee des Bayerischen Walds liegt nur wenige Kilometer entfernt. Kletterfelsen befinden sich direkt oberhalb des Häusl. Im Winter lockt die meist verschneite Landschaft zu Ski-Langlauf und zum Skilauf in Hochficht (Österreich).

 

Auf der Lichtung vor dem Gillnhäusl zeigen sich in der Dämmerung oft Rehe. Für kleine Entdecker, die noch mehr von der Tierwelt erleben möchten, ist der Wildpark Altenfelden mit über 200 verschiedenen Tierarten ein lohnendes Ausflugsziel.

 

Die drei Flüsse Stadt Passau liegt etwa 30 Autominuten von Wegscheid entfernt. Die barocke Altstadt mit dem Dom St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt, erhebt sich majestätisch über Donau, Inn und Ilz, die hier zusammenfließen und ist in jedem Fall einen Ausflug wert.